Zur BDP-Website Studierende im BDP
Zur Startseite
Studierende im BDP
Psychologiestudium
Mitgliedschaft im BDP
Newsletter
Praktikumsbörse
Psychologie für alle
Service / Kontakt

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

 

Hilfe in der Not

Allgemeine Notfallhilfe:

  • Polizei: Tel. 110
  • Feuerwehr: Tel. 112
  • Beratungen für Kinder und Jugendliche: Tel. 0800 - 111 0 333
  • Krisendienst für Eltern und Kinder, 9.00-20.00 Uhr: Tel. 0800 - 111 0 444
  • Beratungen für Eltern: 0800 - 111 0 550

Für Kinder, Jugendliche und Eltern gibt es bei akuten Krisen Hilfe über Beratungsstellen der Jugendämter, Erziehungsberatungsstellen und Ehe-, Familien-, Lebensberatungsstellen in den Gemeinden.

Psychotherapie Informationsdienst (PID)

Der Psychotherapie Infodienst (PID) ist Teil des BDP-Tochterunternehmens "Wirtschaftsdienst GmbH". Ratsuchenden, die sich zum Beginn einer Psychotherapie entschlossen haben, hilft der PID kostenlos und bundesweit bei der Suche nach der richtigen Anlaufadresse.
www.psychotherapiesuche.de



DAJEB

    Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V.
    Die DAJEB ist ein überparteilicher, konfessionell nicht gebundener Verband mit den Arbeitsschwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Forschung im Bereich Ehe und Familie. Die DAJEB wird zum grö฿ten Teil vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.
    Die DAJEB bietet auch einen Online-Beratungsführer an: www.dajeb.de/suchmask.htm


Telefonseelsorge

In Deutschland gibt es 104 Telefonseelsorgestellen, die zu jeder Tages- und Nachtzeit anonym und kostenlos angerufen werden können und Beratung am Telefon anbieten. Die Mitarbeiter der Telefonseelsorge hören zu, nehmen Anteil und verweisen bei Bedarf an andere Einrichtungen. Die Telefonsseelsorge ist eine flächendeckende Basis aller spezialisierten Krisenhilfeangebote. Die Telefonseelsorge bietet auch Beratung im Internet unter www.telefonseelsorge.de an.
Tel. 0800 - 111 0 111 (evangelisch) und 0800 - 111 0 222 (katholisch).

Sozialpsychiatrische Dienste

In vielen Gemeinden gibt es Sozialpsychiatrische Dienste, meist bei Gesundheitsämtern angesiedelt. Sie bieten Menschen in psychischen Krisen und bei psychiatrischer Erkrankung Beratung an und vermitteln weitere Hilfen.

NAKOS

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) ist die bundesweite Aufklärungs-, Service- und Netzwerkeinrichtung im Feld der Selbsthilfe in Deutschland. Die Angebote sind kostenlos und stehen allen Interessierten offen.
NAKOS bietet in Zusammenarbeit mit dem ZDF zur Recherche mehrere Datenbanken an, die Sie unter der Adresse www.nakos.de finden.