Zur BDP-Website BV Psychologiestudierende
Zur Startseite
Die BV
  Vorstand
  Europa-Team
  EFPSA
  Ziele
Praktikumsbörse
coaching@bdp-s
Psychologie für alle
Psychologiestudium
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

 

    
    

European Federation of Psychology Students' Associations

Geschichte

Die EFPSA wurde 1987 auf dem ersten internationalen Kongress der Psychologiestudierenden in Portugal gegründet. Sie vereint unter ihrem Dach die nationalen Psychologiestudierenden-Organisationen der meisten europäischen Länder und repräsentiert  ca. 60.000 Studierende. 

Mitgliedschaft

Folgende 23 Länder gehören EFPSA an: Belgien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritanien, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Serbien & Montenegro, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

Beobachter: Bosnien und Herzegowina, Zypern, Italien, Kosovo, Russland und Schweden.

Ziele

1. Förderung des Ideenaustausches zwischen europäischen Psychologiestudierenden mit Orientierung auf ihre berufliche Zukunft;

2. Förderung wissenschaftlicher Kooperation zwischen europäischen Psychologiestudierenden;

3. Hilfe bei der Verbesserung der europäischen Psychologieausbildung; 

4. Hilfe beim Hineinwachsen der  Studierenden in den internationalen und beruflichen Bereich; 

5. Förderung der Mobilität der europäischen Psychologiestudierenden.

Treffen

Die Mitgliedsländer der EFPSA treffen sich jährlich auf dem EFPSA-Kongress. Der Vorstand trifft sich zwei Mal im Jahr zusammen. Nicht-Mitgliedsländer oder -organisationen sind eingeladen  Delegationen  zu diesen Treffen zu senden.

Partnerorganisation

Die EFPSA ist seit 1999 an die EFPA (European Federation of Psychologists' Associations) angeschlossen. Die Partnerschaft beinhaltet den gegenseitigen Austausch von Informationen sowie Kooperation, z.B. bei der Förderung des Euro-Psychologen-Diploms.